ZnT Klasse 4

Am Montag und Dienstag (06.05.19. und 07.05.19) war die 4b im ZnT, dem Zentrum für Natur und Technik. Dort hat sie an den Projekten „Seehund in Not“ und „Die kleine Windradmanufaktur“ teilgenommen. Die Kinder mussten nach einer Einführung eigenständig an verschiedenen Stationen ihr Arbeitsmaterial vorbereiten. Dazu gehörte z.B. das Ablängen und Abrunden von Gegenständen, das Bohren von Löchern sowie das Schneiden von einem Außen- und Innengewinde. Im Anschluss mussten die Einzelteile zusammengesetzt und richtig verschraubt werden. Dabei lernten die Kinder Begriffe wie Unterlegscheibe, Schraube und Mutter kennen. Sie sind jetzt Profis im sogenannten „Kontern“ von Schrauben. Die praktische Arbeit hat allen Viertklässlern großen Spaß gemacht.

Die Klasse 4a war am 13.05.19 und 14.05.19 im ZnT und hat an den gleichen Projekten teilgenommen.

Büchereizeit

Einmal in der Woche hat jeder Klasse Büchereizeit. Die Kinder gehen entweder in Kleingruppen zur Bücherei oder alle zusammen.

Was gefällt euch an der Bücherei und was lest ihr gerne? Die Klasse 1a wurde befragt:

Janto: Frau Pritze ist super nett und sie weiß immer, wo die Bücher stehen. Sie hat auch gute Tipps für uns.

Sarah: Ich lese gerne Conni-Bücher.

Summer: Ich lese am liebsten die Lotta-Leben-Bücher. Die sind toll.

Azad: Mir gefallen alle Bücher in der Bücherei.

Daike, Lina und Keno lesen gerne die drei Frachzeichen-Bücher.

Und wir sagen Frau Prietze: DANKE, dass du uns jede Woche in der Bücherei empfängst! 🙂

Üben für die Radfahrprüfung

Die vierten Klassen üben momentan für die Radfahrprüfung.

Wir üben immer auf dem Schulhof oder bei der Mensa.

Wir haben kleine Hindernisse aufgebaut. Zum Beispiel haben wir Hütchen aufgestellt und sind dann um die Hütchen Slalom gefahren. Unsere Lehrerin hat uns einmal in Gruppen eingeteilt. Immer acht Kinder waren in einer Gruppe und dann sind wir im Kreis gefahren. Der Abstand betrug drei Fahrradlängen. Uns allen macht das Üben viel Spaß. Und wir hoffen, dass wir alle die Radfahrprüfung bestehen werden. 🙂

Homepage-AG: geschrieben von Amke und Luca, Klasse 4.

My cat has got…

Im Englischunterricht haben sich die vierten Klassen mit dem Buch „Winny the Witch“ beschäftigt. Zuerst haben wir uns mit den Vokabeln auseinandergesetzt, dann hat uns Frau Uecker das Buch vorgelesen und wir haben den Film geschaut.

In einer weiteren Stunde haben wir aus Knete die Katze Wilbur geformt. Es sind viele tolle Katzen entstanden. 🙂

Danach haben wir unsere Katzen beschrieben und der Klasse präsentiert. Zum Beispiel: My cat has got green eyes. My cat has got a yellow body. usw.

Homepage-AG: geschrieben von Milla und C., Klasse 4.

Klasse 1a und die Grünlilien

Die Klasse 1a beschäftigte sich mit Frau Uecker im Sachunterricht mit der Grünlilie. Neben einem Steckbrief mit Zeichnung war das Highlight natürlich eine eigene Pflanze. Dazu haben wir gewartet, bis die Ableger Wurzeln gebildet haben. Fleißig wurden die Ableger dann eingepflanzt und etwas gegossen.

Fleißig bei der Arbeit 🙂

Die Grünlilie durfte natürlich mit nach Hause genommen werden. 🙂

Verabschiedung von Herrn Meyer

Wir haben Herrn Meyer verabschiedet, weil er in den Ruhestand geht.

Wir haben ein Überraschungsforum organisiert . Alle Klassen haben eine Kleinigkeit für Herrn Meyer gebastelt. Und alle haben zusammen ein Regenbogenlied gesungen. Frau Hinken hat dazu Gitarre gespielt. Herr Meyer hat sich sehr gefreut. Außerdem gab es noch schöne Blumen und Kuchen.

Wir wünschen Herrn Meyer für den wohlverdienten Ruhestand alles Gute und viel Spaß.

Homepage-AG: geschrieben von Amke, Luca und Milla, Klasse 4.

Fußballverbot – der Rasen muss wachsen

Auf dem Fußballplatz wurden Rasensamen gesät. Deswegen dürfen die Kinder dort zur Zeit kein Fußball spielen. Der Fußballplatz ist abgesperrt. Das ist sehr schade, aber wir wollen natürlich wieder einen tollen Fußballrasen haben. Daher müssen wir uns noch etwas gedulden. 🙂

Homepage-AG: geschrieben von Maya und Lias, Klasse 3.

Frühjahrsputz


Die Klasse 1a auf dem Schulhof/ Husteder Weg

Alle Klassen der Schule waren am Donnerstag und am Freitag unterwegs, um Müll zu sammeln. Sie waren mit ihren Klassenlehrerrinnen draußen. Die Dritt-und Viertklässler hatten einen Bollerwagen dabei. Von der Schule oder von zu Hause gab es Zangen und Handschuhe zum Müll aufsammeln.

Die ersten Klassen haben sich um den Schulhof gekümmert. Die größeren Kinder waren in der Umgebung der Schule unterwegs. Zum Glück war das Wetter noch gut.

Homepage-AG: geschrieben von Tomma und Lilu, Klasse 3.

Osterferien

Kunstbilder der Klasse 1a

Das gesamte Team der Grundschule Egels wünscht allen erholsame Ferien und Frohe Ostern.

Die Schule beginnt wieder am Mittwoch, 24.04.2019 um 8:00 Uhr.